Immobilie als Kapitalanlage zur Eigennutzung

Wie gut bist du gegen Angriffe im Netz gewappnet?

Erstellt von Christina Schröders am 28. Juli 2022

Wie gut bist du gegen Angriffe im Netz gewappnet?

Cyberversicherungen kommen für Schäden auf, die im Zusammenhang mit Internetkriminalität entstanden sind.

Fast die Hälfte aller Unternehmen in Deutschland wurde in den letzten zwölf Monaten mindestens einmal Opfer einer Cyberattacke (46 Prozent; Stand April 2021). Der jährliche Schaden liegt in Milliardenhöhe. Tendenz steigend. Doch nicht nur Unternehmen müssen sich gegen die zunehmende Onlinekriminalität wappnen. Die Corona-Pandemie hat Homeoffice salonfähig gemacht – und Internetbetrüger:innen so eine endlose Spielwiese beschert.

Deshalb sollten sich nicht nur Unternehmen über ausreichende Präventionsmaßnahmen wie eine Cyberpolice Gedanken machen. Sondern schlichtweg jeder von uns, der regelmäßig den Rechner hochfährt und von funktionierenden Computersystemen abhängig ist. Denn das Risiko, Opfer von Datendiebstahl, Onlinehandel-Betrug, Cybermobbing oder einer Phishing-Attacke zu werden, lauert hinter jedem Klick. Unwissentlich verbreitet man beispielsweise einen Virus, der viele weitere Computer schädigen und sogar auf persönliche Daten – sowie die von Drittpersonen – zugreifen kann. Bestell- und Zahlungsvorgänge zu manipulieren, ist für Kriminelle infolgedessen ein Kinderspiel.

Ist man erst einmal in die Falle getappt, ist nicht nur eine Menge Ärger vorprogrammiert – es drohen auch enorm hohe Kosten. Im schlimmsten Fall haftet man mit seinem gesamten Vermögen. Von psychischen Belastungen für Betroffene einmal ganz zu schweigen. 

Ältere Verträge bieten oft keinen ausreichenden Schutz

Da vor allem Sach- und Vermögensschäden mitunter beachtliche Ausmaße annehmen können, stellt sich die Frage: Kann man sich als Versicherungsnehmer:in auf die Private Haftpflichtversicherung und/oder seine Hausratversicherung verlassen? Ältere Verträge bieten oft keinerlei Schutz bei Schäden durch Internetnutzung. Zudem sind spezielle Angebote aufgrund großer Leistungsunterschiede nur schwer vergleichbar.

Um zu überprüfen, ob du über einen ausreichenden Versicherungsschutz gegen Onlinekriminalität verfügst, helfe ich dir als deine Versicherungsmaklerin in Aschaffenburg im Sinne einer ganzheitlichen Beratung mit einem sachkundigen Blick auf die Vertragsbedingungen deiner bestehenden Police(n). Gemeinsam mit dir möchte ich als deine Versicherungsmaklerin die Lösung finden, die am besten zu dir passt, damit du nachhaltig vor großen finanziellen Schäden geschützt bist. 

Cyberversicherungen übernehmen die Kosten bei Missbrauch persönlicher Daten, kommen bei Schäden bei Onlinebanking und Onlineshopping auf, kümmern sich um juristische und psychologische Expertenberatung sowie die Löschung rufschädigender Inhalte. Zudem stellen Cyberversicherungen spezialisierte IT-Experten bereit, die sich um eine gründliche Analyse der Systeme sowie die Bereinigung von Schadsoftware kümmern. 

Status quo auf dem Prüfstand 

Da ein großer Teil unseres privaten und beruflichen Lebens inzwischen online stattfindet, wird eine Cyberversicherung also nicht nur für Unternehmen, sondern auch für Privatpersonen immer interessanter. Mein Finanz- und Versicherungsgutachten stellt deinen Status quo auf den Prüfstand und hilft dir bei der Optimierung – damit du beim nächsten Ritt ins World Wide Web gut gegen virtuelle Gefahren gewappnet bist. 

Andere interessante Beiträge

Kontakt

SaFiVe Logo mit Slogan

Wir wurden ausgezeichnet:

Ehrung Jungmakler Award 2021 - Marie Christina Schröders
envelopephone-handsetmap-markerscreen