Immobilie als Kapitalanlage zur Eigennutzung

Aus dem Handelsblatt: 5,1% Inflation

Erstellt von Christina Schröders am 3. Februar 2022

Jetzt offiziell: 5,1% Inflation - Diese betrifft viele Bereiche

Der Artikel»Inflation im Euro-Raum steigt auf Rekordhoch – Investoren wetten auf Zinserhöhung«(Handelsblatt), betrifft fast jeden meiner Kunden.

Somit eine kurze Zusammenfassung welche Bereiche hier angesprochen werden:

  1. 1. Geparktes Geld auf dem Konto verliert 5,1% an Wert.
    → Geldanlagen wählen2. Wenn Ihre Anlage weniger als 5,1% Rendite macht,
    ist sie für den Werterhalt des Geldes nicht ausreichend.3. Sachwerte (Immobilien etc.) sind nach wie vor inflationsausgleichende Anlagen.
    Denken Sie über eine Immobilie als Kapitalanlage nach, bevor die Zinsen steigen. Diese auch gerne »ausfinanzieren«.4. Läuft bei Ihnen ein Darlehen in den nächsten 3 Jahren aus, kümmern Sie sich bereits JETZT um eine Prolongation (Sicherung des Zinses)

Auf all diese Themen und andere Fragen können Sie mich gerne ansprechen.

Terminbuchung hier

 

Andere interessante Beiträge

Kontakt

SaFiVe Logo mit Slogan

Wir wurden ausgezeichnet:

Ehrung Jungmakler Award 2021 - Marie Christina Schröders
envelopephone-handsetmap-marker